Lernen Sie Online-Blackjack

Lernen Sie die Blackjack Regeln und erleben Sie dieses klassische Casinospiel hier bei partypoker. Treten Sie gegen den Dealer an und sammeln Sie ein Blatt, das so nah wie möglich an 21 Punkte herankommmt. Aber überschreiten Sie sie nicht, sonst haben Sie überkauft. Klingt einfach? Genau das ist das Schöne an Online-Blackjack.

Der Wert des Blatts ist die Summe der Punkte aller Karten, die man auf der Hand hat. Die Karten von 2 bis 10 haben den angegebenen Zahlenwert. Der Wert eines Asses beträgt entweder 1 oder 11, je nachdem, was gerade für den Spieler am vorteilhaftesten ist.

Das Spiel beginnt, indem Sie einen Einsatz platzieren. Sie erhalten zwei aufgedeckte Karten. Sie haben jetzt zwei Möglichkeiten:

  • Wenn Sie eine weitere Karte möchten, um näher an 21 heranzukommen, klicken Sie "Karte".
  • Um bei Ihren Karten zu bleiben, klicken Sie "Rest".
  • Um eine weitere Karte zu erhalten und Ihren Einsatz zu verdoppeln, klicken Sie auf "Doppelt".
  • Wenn Sie zwei Karten gleichen Wertes haben, können Sie auf "Teilen" klicken, um das Blatt auf zwei Blätter zu verteilen. Klicken Sie auf "Karte" oder "Rest", je nachdem, was Sie für ein Blatt haben.

Wenn Sie ein Ass und eine 10 bei den ersten zwei ausgegebenen Karten erhalten, ist das ein Blackjack. Das ist automatisch ein Gewinn für Sie, es sei denn, das Haus erreicht dasselbe Blatt. In diesem Fall gibt es ein Unentschieden und niemand gewinnt.

Wir bieten vier Varianten von Online-Blackjack: Einzelblatt- und Mehrblattvarianten sowie Mehrblatt- und Mehrspieler-Blackjack und Online-Blackjack als Mini-Spiel.

Das sind die Grundlagen für Online-Blackjack. Wenn Sie alle Einzelheiten wissen möchten, lesen Sie sie weiter unten. Am Besten lernen Sie allerdings, wenn Sie es einfach ausprobieren.

Spielinformationen und Online-Blackjack Regeln

  • Das Spiel gibt es nur im "Echtgeld"-Modus.
  • Es gibt einen minimalen und einen maximalen Einsatz. Der höchste Einsatz richtet sich nach dem ersten Grundeinsatz des Spiels.
  • Es werden 8 Kartenstapel benutzt. Jeder Stapel hat 52 Karten.
  • Der Stapel wird gemischt, nachdem 10% der Karten dieses Stapels benutzt worden sind.
  • Der Geber spielt eine Karte aus auf Soft 17.
  • Es sind maximal 3 Splits erlaubt.
  • Die Anzahl der Karten, die an den Geber oder an den Spieler ausgeteilt werden, wird nur begrenzt, indem man auf "Rest" klickt, oder wenn das gesamte Blatt größer oder gleich 21 ist.
  • Wenn der Geber eine 10, einen Buben, eine Dame oder einen König als offene Karte hat, ist es möglich, dass er einen Blackjack hat. In diesem Fall wird das Blatt des Spielers verlieren, es sei denn, auch er hat einen Blackjack. Der Geber wird prüfen, ob die Möglichkeit eines Blackjacks besteht, und er wird den verlorenen Einsatz sofort einziehen, wenn er einen Blackjack hat.

Spielanleitung für Online Blackjack

  • Sie können einen Online Blackjack-Tisch öffnen, indem Sie auf den Blackjack-Button in der Poker-Lobby oder auf den Blackjack-Button an jedem beliebigen Pokertisch klicken.
  • Ihre Chips sind auf der rechten Seite des Tischfensters gestapelt.
    • Bestimmen Sie den Betrag, den Sie auf das gegebene Blatt setzen wollen, indem Sie auf den Chip mit dem entsprechenden Wert klicken. Gleichermaßen können Sie den gebotenen Betrag verringern, indem Sie auf "Wette" klicken.
    • Wenn das Gebot platziert ist, klicken Sie auf "Geben". Dieser Button ist nur aktiv, wenn der Einsatz genauso hoch oder höher als der Mindesteinsatz ist, der schon geboten wurde.
    • Der Geber gibt Ihnen zwei offene und sich selbst zwei Karten. Die erste wird offen gegeben, die andere verdeckt.
    • Es hängt vom Wert Ihrer (Spieler) Karten ab, welche der verschiedenen Optionen Sie auswählen können: "Karte", "Rest", "Doppelt", "Teilen" oder "Aufgeben". Dies wird nach den Spielregeln entschieden.
    • Der Geber überprüft, ob es einen Blackjack gibt, bevor Sie Ihre 3. Karte ziehen.
    • Die Option "Versicherung" wird dem Spieler für den Fall angeboten, dass der Geber als erste Karte ein Ass gezogen hat.
  • Wenn Sie oder der Geber sich überkaufen oder "Rest" gewählt haben, werden die Spielergebnisse genau oberhalb der Schaltfläche "Geben" angezeigt.
  • Um das Spiel mit dem gleichen Einsatz fortzusetzen, klicken Sie auf "Wiederholen".
  • Um das Spiel zu löschen und um einen neuen Einsatz zu machen, klicken Sie auf "Löschen".
  • Um einen neuen Einsatz beim Online Blackjack zu machen, klicken Sie auf die gewünschte Chipgruppe.
  • Ihr aktueller Spielstand wird in der Ecke unten rechts angezeigt.
  • Klicken Sie auf "Rebuy", um einen vollständigen oder einen Teilbetrag zu überweisen. Wählen Sie die entsprechende Option und geben Sie den gewünschten Betrag ein.
  • Wenn Sie Ihren verfügbaren Geldbetrag aufgebraucht haben und Sie kein Kapital mehr übrig haben, klicken Sie auf "Rebuy" und danach auf "$", um mehr Geld auf Ihr Echtgeldkonto einzuzahlen.
  • Klicken Sie auf "Regeln", um die Blackjack Regeln zu sehen.
  • Wenn Sie auf "Protokolle" klicken, werden die Spielprotokolle angezeigt.
  • Klicken Sie auf "Beenden", um das Spiel zu verlassen.

Spieloptionen bei Online Blackjack

  • Rest
    Klicken Sie auf "Rest", um Ihr Blatt auf dem aktuellen Wert anzuhalten. Wenn Sie zufrieden mit Ihrem Blatt sind, können Sie jederzeit "Rest" wählen. Klicken Sie auf "Rest" und wenn der Geber sein Blatt vervollständigt, werden die Blätter verglichen.
  • Karte
    Um eine weitere Karte zu bekommen, klicken Sie auf "Karte". Sie können weitere Karten bekommen, bis Sie anhalten oder den Höchstwert überschritten haben.
  • Doppelt
    Nachdem Sie Ihre ersten zwei Karten erhalten haben, erscheint die Option "Doppelt", unabhängig vom Wert Ihrer Karten. Wird diese Option ausgewählt, wird der Einsatz automatisch verdoppelt und Sie bekommen eine weitere Karte. Das Blatt wird nach dieser Karte automatisch angehalten.

    Das Verdoppeln ist auch eine Option nach dem Teilen. Wenn Ihr Kontostand für das nachträgliche Bieten jedoch nicht ausreichend ist, wird die Option Verdoppeln nicht angeboten.

    Falls Sie das Spiel verlieren, büßen Sie den gesamten Einsatz ein – den Einstiegsbetrag sowie den zusätzlichen Einsatz vom Verdoppeln.
  • Teilen
    Wenn Sie zwei Karten gleichen Wertes haben (zum Beispiel: ein Paar Siebener, Zehner, etc., oder einen König und einen Buben usw.), können Sie auf "Teilen" klicken, um das Blatt auf zwei Blätter zu verteilen. Diese Option steht auch für den Fall zur Verfügung, dass Sie ein Paar Asse als Ihre ersten zwei Karten bekommen haben. Ist diese Option einmal ausgewählt, wird unabhängig vom Originaleinsatz automatisch ein zusätzliches Gebot gemacht.

    Wenn ein Blatt zum Teilen berechtigt ist, Ihr Kontostand aber für einen zusätzlichen Einsatz nicht ausreicht, wird diese Option nicht angeboten.

    Sie können sich für jedes geteilte Blatt so viele Karten geben lassen, wie Sie möchten. Eine Ausnahme ist allerdings das Teilen von Assen. In diesem Fall wird für jedes Ass nur eine Karte ausgegeben. Ist eine 10-wertige Karte zu jedem Ass gegeben worden, beträgt der Gesamtwert des Blattes zwar 21, doch wird es nicht als Blackjack gewertet.

Wie Sie die Option "Teilen" spielen

Wenn die Option "Teilen" angeklickt wurde, werden die Karten auf zwei Blätter aufgeteilt und es wird eine weitere Karte an jedes dieser Blätter ausgeteilt. Ein auf das Blatt weisender Pfeil zeigt an, dass es aktiv ist.

  • Klicken Sie auf "Karte", "Rest" oder auf eine andere angebotene Option, je nachdem, was Sie für ein Blatt haben.
  • Wird das erste Blatt bestätigt, bewegt sich der Pfeil zum zweiten Blatt.
  • Klicken Sie auf "Karte", "Rest" oder auf eine andere angebotene Option, je nachdem, was Sie für ein Blatt haben.

Versicherung

Wenn Sie vermuten, dass der Geber einen Blackjack hat, haben Sie mit "Versicherung" die Möglichkeit, sich selbst zu schützen. Wenn die erste Karte des Gebers (offene Karte) ein Ass ist, können Sie Ihr Blatt vor dem Blackjack des Gebers schützen, indem Sie auf "Versicherung" klicken. Diese Versicherung kostet 50 % des gebotenen Einsatzes und wird zusätzlich zu Ihrem Grundeinsatz gezahlt. Haben Sie einmal die Option "Versicherung" gewählt, ist der zusätzliche Einsatz automatisch platziert.

Hat der Geber einen Blackjack, wird der Versicherungseinsatz im Verhältnis 2:1 ausgezahlt und Sie verlieren den Grundeinsatz. Falls der Geber keinen Blackjack hat, verlieren Sie den Versicherungseinsatz und das Spiel geht mit der Höhe des Grundeinsatzes weiter. Die Option "Versicherung" wird nicht angeboten, wenn der Spieler einen möglichen Blackjack hat.

Erfüllt das Blatt die Voraussetzung für das Versichern aber Ihr Kontostand reicht nicht aus für den Folgeeinsatz, dann wird die Option "Versicherung" nicht angeboten.

Aufgeben

Wenn Ihre Gesamtpunktzahl angezeigt wird, sollten Sie sich entscheiden, ob Sie aufhören oder ob Sie Ihr Blatt in dieser Runde ausspielen und nur die Hälfte Ihres Wetteinsatzes verlieren wollen. Sie haben die Möglichkeit, nach Erhalt der zweiten Karte aufzugeben. Diese Entscheidung muss aber getroffen werden, bevor Sie "Doppelt", "Teilen", "Rest" und/oder "Karte" wählen. Die Option "Aufgeben" wird nicht angeboten, wenn der Geber einen Blackjack hat.

Klicken Sie auf "Aufgeben", um Ihre Karten aufzugeben. Aufgeben ist erlaubt und der halbe Einsatz wird eingebüßt, nachdem der Geber überprüft hat, ob er einen Blackjack hat (21 bei 2 Karten). Wenn die zweite Karte des Gebers nicht zu einem Blackjack führt, dann wird eine Hälfte Ihres Einsatzes zurückgegeben. Das Spiel ist vorbei, wenn der Geber auf einen Blackjack überprüft hat.

Gewinnarten

Gewinnart Beschreibung Auszahlung
Blackjack Ein Blackjack, oder Natural, hat eine Gesamtpunktzahl von 21 nach Erhalt der ersten beiden Karten. Ein Blackjack ist daher ein Ass zzgl. einer Karte, die 10 Punkte wert ist. Es müssen aber Ihre zwei ersten beiden erhaltenen Karten sein. Wenn Sie zum Beispiel ein Paar von Assen teilen wollen und Sie ziehen dann eine Karte, die 10 Punkte wert ist, ist das kein Blackjack, sondern nur eine Gesamtpunkzahl von 21. Ein Blackjack eines Spielers schlägt immer den Blackjack des Gebers, einschließlich der normalen 21 des Gebers. 1,5 zu 1
Normaler Gewinn Die Gesamtpunktzahl des Spielers ist höher als die des Gebers aber kleiner oder gleich 21. 1 zu 1
Gleichstand Beide Blätter, d.h. das Blatt des Gebers und das Blatt des Spielers, haben die gleiche Punktzahl. Gleich
Versichern Wird für das Ass des Gebers angeboten, um das Blatt des Spielers gegen den Blackjack des Gebers zu versichern. Dies kostet 50 % der Einsatzhöhe zzgl. des Eingangsgebots, das vom Spieler gesetzt wurde. Wenn der Geber einen Blackjack bekommt, zahlt der Versicherungseinsatz sich 2:1 aus. Der Spieler verliert sein Erstgebot. Wenn der Geber keinen Blackjack bekommt, verliert der Spieler den Versicherungseinsatz und das Spiel geht um den Betrag des Erstgebots weiter.
Aufgeben Ist nur bei den ersten beiden Karten erlaubt. Der Spieler kann sich entscheiden, ob er den Spielzug für diese Runde aussetzen will und aufgibt. Wenn die zweite Karte des Gebers nicht zu einem Blackjack führt, dann wird eine Hälfte Ihres Einsatzes zurückgegeben.

Die theoretische Rendite an den Spieler in diesem Spiel ist 98,70%.