Turniere

Werden Sie vom Pokerspieler zu einem Pokerchampion

Erst bei Turnieren zahlt sich das Gewinnen richtig aus. Eine Prise Können und ein wenig Glück können einen kleinen Buy-In innerhalb weniger Stunden in einen ordentlichen Bargeldbetrag verwandeln.

Und vor allem können Sie sich bei einem Gewinn auch Champion nennen

So funktionieren Pokerturniere:

Jeder Spieler startet mit derselben Anzahl Chips. Ihr Ziel ist es, die Chips aller anderen Spieler zu gewinnen. Wer sämtliche Chips verloren hat, scheidet aus dem Turnier aus. Im Verlauf des Turniers hören immer mehr Spieler auf, bis schließlich nur noch einer übrigbleibt: der Turniersieger!

Sie müssen aber nicht unbedingt alleiniger Sieger sein, um einen Preis zu gewinnen – bei den meisten Turnieren erhalten alle Spieler unter den besten 15 % oder sogar noch mehr einen Auszahlung.

Wenn Sie noch nie bei Turnieren mitgespielt haben, können Sie sich hier über grundlegende Turnierstrategien informieren.

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Turnieren bei partypoker – weiter unten erhalten Sie dazu weitere Informationen. Am besten lernt es sich natürlich, wenn man mitmacht und spielt!

Mehrtischturniere

Dies ist das klassische Format von Pokerturnieren. Eine bestimmte Anzahl von Pokerspielern – von einem Dutzend bis zu vielen tausend – beginnen an mehreren Tischen mit dem Spielen. Wenn Spieler ausscheiden, werden Tische zusammengelegt, bis zum Schluss nur noch ein Tisch übrig ist: Der Finaltisch.

Sit & Go-Turniere

Ein Sit & Go ist ein Mini-Pokerturnier, bei dem alle Spieler an einer bestimmten Anzahl von Tischen sitzen – i. d. R. ein Tisch. Deshalb sind Sit & Go-Turniere auch schneller als andere Formen. Sie als Spieler können so schnell ein Spiel einschieben, wenn Sie keine Zeit für ein ganzes Turnier haben. Außerdem gibt es beim Sit & Go kein Warten auf den Start – wenn alle Tische gefüllt sind, wird gemischt und gegeben!

Shootouts

Bei Shootout-Turnieren ist jeder Tisch ein Miniturnier für sich, das so lange gespielt wird, bis nur noch 3 Spieler übrig sind. Diese 3 Spieler sind für die nächste Runde qualifiziert – an einem neuen vollen Tisch – bei der sie wieder so lange spielen, bis 3 übrig sind. Das geht so weiter, bis nur noch ein Tisch übrig ist. Einer der Vorteile von Shootouts ist, dass mehr Plätze ausgezahlt werden.

1 on 1

Bei dieser Turnierform spielen einzeln gegen jeden Gegner.

Bounty-Turniere

Jemanden aus dem Turnier zu werfen, ist immer ein zweischneidiges Vergnügen – bei einem Bounty-Turnier allerdings sehr einträglich. Immer, wenn Sie einen Spieler rauswerfen, erhalten Sie einen zusätzlichen Bargeldpreis.

Für das Gewinnen des Zusatzpreises müssen Sie den Spieler mit den Chips geschlagen haben. Wenn Sie den Hauptpott gewinnen, aber nicht die Chips in einem Nebenpott erhalten, über den ein Spieler herausgeworfen wurde, dann erhält der Gewinner des Nebenpotts den Zusatzpreis.

Rebuys

Wenn Sie Ihre Chips in einem Rebuy-Turnier verlieren, es das nicht ganz so schlimm – Sie können sich Chips nachkaufen! Da bei einem Rebuy-Turnier sehr viel mehr Chips im Umlauf sein können, gibt es bei dieser Turnierform oftmals sehr hohe Preise zu gewinnen.

Turnierregeln

Abgesehen von allen Regeln für ein bestimmter Turnier oder eine Aktion gelten für alle unsere Turniere einige Zusatzregeln. Auch wenn die gebotenen Informationen nicht besonders interessant sind, können Sie sie hier einsehen.

Pausenzeiten

Bei den meisten unserer Turniere gibt es eine 5-minütige Pause bei 55 Minuten nach einer vollen Stunde. Wenn Sie also gleichzeitig bei mehreren Turnieren mitspielen, ist die Pause bei allen zur gleichen Zeit, sodass Sie Zeit haben, sich etwas zu trinken oder zu essen zu holen – oder die Toilette aufzusuchen!

Turnier-Erinnerungen

Verpassen Sie nie wieder ein Turnier. Über den Kalender im Bereich „Meine Turniere“ können Sie sich Popups oder E-Mail-Nachrichten zusenden lassen, damit Sie auch sicher am Tisch sind, wenn die Karten ausgeteilt werden.

Abschließen von Deals

Wenn ein Turnier den Finaltisch erreicht, können die Spieler entscheiden, ob sie den Preispool einfach aufteilen anstatt alles bis zum Ende auszuspielen – insbesondere wenn es schon spät ist. Dies nennt man Deals schließen.

Wenn Sie einen Deal schließen möchten, müssen Sie neben der Option für das Schließen von Deals auf „Ja“. Wenn alle anderen Spieler am Tisch auch dafür sind, wird ein gesondertes Chatfenster für den Deal geöffnet, in dem Sie vereinbaren können, wie viel die einzelnen Spieler erhalten. Wenn Sie nicht mit dem Deal einverstanden sind, klicken Sie auf „Schließen“ und kehren zum Pokerspiel zurück.

Turnier-Dollar

Wenn Sie mehrere Turnierplätze gewinnen, werden die überzähligen Plätze in Turnier-Dollar (T$) umgewandelt. Sie können T$ für den Buy-In für beliebige Echtgeld- oder Sit & Go-Turniere verwenden.

Sie können Ihren T$-Stand in Ihrem Konto auf der Seite „Meine Übersicht“ einsehen.

Sie haben nicht genügend T$ für die Teilnahme an einem Turnier? Im Buy-In-Fenster des Turniers wird angezeigt, wie Sie mit einer Kombination aus T$ und Bargeld teilnehmen können. Sie können auch wählen, ob Sie T$ oder Bargeld verwenden möchten, wenn beide Optionen verfügbar sind.

Denken Sie auch daran, dass Sie Ihre bevorzugte Buy-In-Option unter „Optionen“ festlegen.