Responsible Gaming Forschungsprojekt

Die Division on Addiction (DOA) der Cambridge Health Alliance, ein Lehrinstitut der Harvard Medical School und Pionier im Bereich der Suchtforschung, betreibt seit 2005 gemeinsam mit partypoker Studien zum Spielverhalten in den Bereichen Sportwetten, Casino, Poker und anderen Online-Games. Die wissenschaftliche Analyse und die Ergebnisse der Studien haben zu einer massiven Verlagerung in der Suchtforschung geführt. Den einzigartigen Charakter der Studien beschrieb Howard J. Shaffer, Ph.D., außerordentlicher Professor an der Harvard Medical School und Leiter der Division on Addiction, folgendermaßen:

"Zum ersten Mal überhaupt, verwenden die Studien in Zusammenarbeit mit partypoker genaue Aufzeichnungen von computerbasierten Internetspielen, um tatsächliches Spielverhalten zu untersuchen und nicht das, woran die Menschen sich erinnern oder bereit waren zu sagen."

Die Ergebnisse der Studien liefern der internationalen Forschergemeinschaft einerseits die empirische Basis, die im Bereich der Suchtforschung lange Zeit fehlte. Sie helfen andererseits auch partypoker, seine Vision einer "sicheren und unterhaltsamen Spielumgebung" umzusetzen, d. h. ein Spieleangebot bereitzustellen, das gestützt auf ein wissenschaftlich fundiertes Responsible-Gaming-Konzept sowohl unterhaltsam als auch sicher