ambassador-hero-dzmitry-urbanovich

partypoker Bildschirmname: Dzmitry_Urbanov 

Viele Profis hören das erste Mal von Freunden oder im örtlichen Casino von Poker, aber bei Dzmitry Urbanovich war es ein bisschen anders. Seine ersten Pokererinnerungen reichen zu seinem sechsjährigen Ich zurück, als er jeden Freitag Abend vor dem Fernseher saß, Pokerspielern zusah und keine Ahnung hatte, was da vor sich ging. Als er 18 Jahre alt wurde, begann er bei Live-Events zu spielen und in einem Alter, in dem die meisten Profis gerade mal die ersten Schritte in das Business wagen, war er schon bestens vorbereitet und startbereit.

Nachdem er $83.047 bei einem Online-Turnier abräumen konnte spielte Dzmitry direkt beim €25.500 High Roller bei der EPT Season 11 in Malta mit und überraschte alle mit dem Gewinn von €572.300. Der junge Mitstreiter landete daraufhin bei acht weiteren Turnieren in den bezahlten Plätzen landen und gewann vier davon - damit ist er die erste Person, die vier Events bei einem EPT-Festival gewann. Außerdem wurde er Zweiter beim €100.000 Super High Roller, wo er unglaubliche €1.446.600 gewinnen konnte. Weniger als ein Jahr darauf ließ er 605 Spieler hinter sich und gewann das 2016 EPT Main Event und damit weitere €561.900. Oh, und nicht zu vergessen: außerdem wurde er Breakout Player of the Year bei den European Poker Awards.

&Weiter unten finden Sie ein Interview mit Dzmitry. Hier finden Sie seine Pokerstatistiken.

Was war Ihr bisher härtestes Spiel/Turnier?

Das $100k Shot Clock-Turnier bei den Aussie Millions 2016 fällt mir da als Erstes ein. Das Spielerfeld war hochkarätig und ich habe nicht lange durchgehalten!

Ihr bisher größter Gewinn?

Der Gewinn des EPT Dublin Main Events im Jahre 2016 mit über €560.000.

Bevorzugen Sie Live- oder Online-Spiele?

Ich mag beides aber bevorzuge definitiv Live-Spiele!

Was ist das bisherige Highlight Ihrer Pokerkarriere?

Naja, der Gewinn der EPT Dublin ist wohl der prestigeträchtigste Titel den ich habe. Aber alles begann 2015 beim EPT Malta mit dem $25K HR-Gewinn, gefolgt von den drei Siegen in anderen Side-Events, die Entscheidung ist also ziemlich knapp.

Was ist Ihr Profi-Pokertipp?

Man muss nicht immer mit den höchsten Einsätzen spielen. Wählen Sie Ihren Buy-in-Level vernünftig und entsprechend Ihres aktuellen Könnens aus. Spielen Sie immer um Ihr eigenes Geld.

Wenn Sie sich einen Pokergegner aussuchen könnten, wer wäre es?

Ich würde mit meinem Großvater spielen. Er hat viel Zeit mir mir verbracht und mir schon in jungen Jahren gezeigt, wie das Spiel funktioniert.