ambassador-hero-janpeter-jachtmann

partypoker Bildschirmname: jpjhamburg

Falls Sie schon einmal in Hamburg waren, stehen die Chancen gut, dass Sie Jan-Peter Jachtmann getroffen haben. Dieser Poker-Experte unternahm seine ersten Schritte in der Branche als Croupier bei French Roulette, Baccarat und Blackjack im Casino Hamburg. Nachdem er sich die Regeln für Seven Card Stud angelernt hat, gewann Jan sein erstes Turnier 1996 in Bregenz - aber das war erst der Anfang seiner Karriere.

Im Jahr 2007 ging es dann richtig los, als Jan Deutschlands erstes und größtes Pokermagazin "Pokerblatt" gründete. Er blieb dem Projekt sieben Jahre lang treu. Das hielt ihn natürlich nicht davon ab, selbst an den Tischen zu sitzen. Im Jahr 2012 gewann der Omaha-Profi das WSOP $10,000 buy-in Pot Limit Omaha-Event. Er setze sich gegen 293 Mitbewerber durch. Somit konnte der Deutsche sein erstes WSOP Bracelet gewinnen und zusätzlich noch $661.000, sein bisher größtes Preisgeld. Er ist auch öfters bei partypoker-Events anzutreffen, schließlich gewann er 2015 das partypoker Pot Limit Hold’em High Roller-Event beim WPT Rozvadov. Er konnte sich gegen 37 Gegenspieler durchsetzen und €37.000 Cash abräumen.

Hier finden Sie die Pokerstatistiken von Jan.