ambassador-hero-tony-dunst

partypoker Bildschirmname: Bond_18

Ich heiße Dunst. George Dunst.

Die Auwahl eines ausgedachten Vornamens ist das beste Beispiel dafür, wie Tony (unter diesem Namen ist er bekannt) seine Gegner bluffen kann. Damit hat er bereits ein Preisgeld von $2,8 Millionen bei Live-Turnieren mit nach Hause nehmen können. 2016 wurde er beim Aussie Millions Main Event 2. und konnte damit coole $1.000.000 abräumen. Kurz darauf sicherte er sich sein erstes WSOP Bracelet bei einem $1,000 Buy-in No Limit Hold’em-Turnier und gewann dabei $340.000. Aber dieser charismatische US-Amerikaner bietet viel mehr als nur ein solides Pokerface.

Tonys erster Kontakt mit dem Spiel war inmitten des großen Poker-Booms. Er hörte unserem partypoker Diamond Mike Sexton jeden Mittwoch dabei zu, wie er die WPT Tour im Fernsehen kommentierte. 2010 veranstaltete partypoker eine Kampagne unter dem Namen ‘The Raw Deal’. Dabei konnten Zuseher einen Platz als Gastkommentator bei der Show gewinnen. Als wir Tony vorsprechen sahen, wussten wir sofort, dass wir einen ganz besonderen Kandidaten hatten. Der Rest ist Geschichte.

Hier finden Sie die Pokerstatistiken von Tony.